Der Bodhisattva Manjughosa

ABS 076
Tibet
15. Jahrhundert
Kupfer vergoldet une verziert
Höhe: 30,5 cm

Manjughosa, (die sanfte Stimme), ist eine Erscheinungsform des Bodhisattva Mañjuśrī. Er verkörpert das Wissen (prajna) aller Buddhas. Er sitzt in der diamantenen Haltung (vajraparyankasana) auf einem doppelten Lotussockel. Mit seinen Händen formt er die Geste der Unterweisung (dharmachakra mudra). Gleichzeitig hält er die Stängel von zwei Lotusblüten, auf denen seine Attribute ruhen: ein Schwert und das Buch des transzendenten und vollkommenen Wissens (prajñāpāramitā).

Tibet

Kupfer vergoldet une verziert

Höhe: 30,5 cm
15. Jahrhundert

Adresse

Tibet Museum 
Alain Bordier Stiftung 
Rue du Château 4 
1663 Gruyères 
Schweiz 
Tel.   : +41 (0)26 921 30 10 
info(a)tibetmuseum.ch

Öffnungszeiten

November bis Ostern
Dienstag bis Freitag 13 bis 17 Uhr 
Samstag und Sonntag 11 bis 18 Uhr 
Montag geschlossen

Ostern bis Oktober
Täglich 11 bis 18 Uhr